TSV F1 U9


Saison 2017-2018

Betreuer: Tobias Paschke und Sven Spierling

 

Jahrgang: 2009

 

Zum Kader gehören:

 

Trainingszeiten:

Freitag:   16:30 Uhr - 18:00 Uhr     Grundschule (Apensen)

 


Saison 2016-2017

Betreuer: Marvin Panten

 

Jahrgang: 2008

 

Zum Kader gehören:

 

Trainingszeiten:

Dienstag:        17:00 - 18:30 Uhr    Grundschule  (Apensen)

Die U9-1 spielt in der Kreisliga Stade.


Saison 2015-2016

Mit einem Kader von aktuell 14 Spielern starten wir in unser zweites F-Jugendjahr. Neben dem sportlichen Erfolg ist es dem Trainerteam wichtig die Mannschaft und jeden einzelnen Spieler weiterzuentwickeln. Im Training wollen wir den Kindern den Spaß an der Bewegung und am Fußball vermitteln sowie die Verbesserung des allgemeinen Bewegungsschatzes fördern. Die Kinder bringen eine ausgeprägte Bewegungs- und Spielfreude mit und haben große Begeisterung am Wetteifern mit den Mitspielern. Wichtig sind die Entwicklung der Spielfähigkeit und das Erlernen der Grundtechniken. Nahezu alle Übungen finden bei uns daher mit dem Ball statt. Den Spielern wollen wir neben der Spielidee „Tore zu schießen und Tore zu verhindern“ auch die soziale Kompetenz vermitteln.

Berichte

Samstag, den 23.04.2016

TEAM TSV 2007 – TSV Immenbeck 7:1 (4:1)

Von der ersten bis zur letzten Spielminute dominierten wir das Spiel und ließen unserem Gegner aus Immenbeck vor allem in der Halbzeit kaum Torchancen zu. Bis zur 7. Spielminute und einer 3:0-Führung (1. Linus, 6. Thilo und 7. Lukas) machten wir nahezu alles richtig. Und nach dem 3:1 infolge einer Unachtsamkeit bei einer Immenbecker Ecke in der 14. Minute stellte Lukas mit seinem 2. Tor (16.) schnell wieder den alten Abstand her. Nach dem Seitenwechsel beim 4:1 wurde das Spiel etwas offener, so dass sich Immenbeck einige Chancen erarbeiten konnte, da aber von Keeper Theo vereitelt wurden. Durch einen Doppelschlag von Linus (24. und 25.) sowie dem Treffer von Tim in der 28. Spielminute wurde der auch in dieser Höhe verdiente Heimsieg vollendet. Heute haben wir fast alles richtig gemacht: unsere Positionen gehalten, saubere Pässe, sogar Doppelpässe gespielt, immer wieder den freien Mitspieler gesehen und auch aus der Distanz den Torschuss gewagt. Entsprechend war auch das Trainerteam sehr zufrieden mit der Mannschaftsleistung.

 

Kader: Joris, Kjell, Lasse, Linus, Louis, Lukas, Theo (K), Thilo. Colin und Tim. Vom Trainerteam geschont wurden heute: Carl-Hinrich, Elias und  Raik

 

Samstag, den 09.04.2016

VFL Stade II - TEAM TSV 2007 0:3 (0:2)

Vor dem Rückrundenstart wurde vom Trainerteam das Ziel ausgegeben kein Spiel zu verlieren und im besten Fall aufzusteigen. Bei der Reserve des VFL Stade auf ungewohntem Kunstrasen war uns die lange Winterpause über die gesamte Spielzeit deutlich anzumerken. Zwar standen wir in der Abwehr sicher und ließen keine Torchance zu, in der Offensive agierten wir aber oft zu ungenau, nicht immer zielstrebig genug und haben oft situationsbezogen nicht die richtigen Entscheidungen getroffen. So musste in der 9. Spielminute auch eine Standardsituation her, um in Führung zu gehen. Eine Ecke von Lasse staubte Thilo zur verdienten Führung ab. Noch vor der Pause schloss Louis ein schönes Solo zum 2:0 in der 13. Spielminute ab, was gleichzeitig auch der Pausenstand war. Nach dem Seitenwechsel konnte Linus zwar schnell auf 3:0 erhöhen (23.), doch in der Folgezeit ließen wir wieder viele klare Torchancen aus und brachten uns hierdurch selbst um einen noch höheren Sieg. Nach diesem vom Ergebnis („einer vor“ reicht aus) her guten Rückrundenauftakt, freuen wir uns nun auf unseren Auftritt in der Delm-Arena am kommenden Samstag.

Kader:  Elias, Joris, Lasse, Linus, Louis, Lukas, Raik, Theo (K), Thilo, Tim

(Carl-Hinrich und Kjell haben heute in der U10 ausgeholfen).

 

Samstag, den 13.11.2015

TSV U9 - SV Bliedersdorf  9:1 (3:0)

Unser Team gewinnt das letzte Punktspiel klar und schließt die Hinserie auf dem 3. Tabellenplatz ab.Die kurze Vorbereitungszeit von nur 30 Minuten sowie die spontane Abwesenheit von Coach Basti, der von Sportplatz zu einem Feuerwehreinsatz eilen musste, war unserer Mannschaft heute über 40 Minuten anzumerken. Zwar führten wir schnell mit 3:0 (Linus 3., Elias 6. und Lukas in der 8. Minute) und hätten deutlich höher führend in die Halbzeit gehen können, doch die Vorgaben des Trainergespanns wurden nur sehr selten umgesetzt. Mit der ersten Aktion im zweiten Durchgang gelang dann den Gästen aus Bliedersdorf auch der Anschlusstreffer. Fast im Gegenzug erhöhte Louis dann auf 4:1 (22.). Zum Mann des Spiels wurde aber Lukas, der die Tore zum 5:1 (28.), 6:1 (29.) und 8:1 (37.) erzielte. Ebenso konnte sich Lasse mit einem verwandelten Handelfmeter zum 7:1 in der 31. Spielminute in die Torschützenliste eintragen. Den Schlusspunkt des Spiels und somit auch der Hinrunde setze Louis mit dem 9:1 in letzter Sekunde.Wir schließen die Hinrunde mit 3 Siegen und zwei Niederlagen sowie einem Torverhältnis von 30:16 auf dem 3. Tabellenplatz ab und freuen uns nun auf eine spannende, verletzungsfreie und erfolgreiche Hallensaison. Eine tolle Hinrunde haben gespielt: Carl-Hinrich, Elias, Jaden, Joris, Kjell, Lasse, Linus, Louis, Lukas, Raik, Theo (K) und Thilo. Colin und Tim, die die Hinserie leider verletzungsbedingt komplett verpasst haben, sind mittlerweile wieder ins Training eingestiegen.

 

Samstag, den 10.10.2015

TSV U9 – JSG Geest III 4:0 (1:0)

Gutes Ergebnis in einem nicht immer guten Spiel und zwei überragende Abwehrspieler. Die schlechte Trainingsbeteiligung in der Vorwoche und die frühe Anpfiffzeitwaren dem Team heute vor allem in der ersten Halbzeit deutlich anzumerken. Trotz des 1:0 durch Lukas nach Vorarbeit von Thilo in der 3. Spielminute, verschliefen wir viele Aktionen im Mittelfeld und wirkten vor dem gegnerischen Gehäuse oft zu unkonzentriert. In der Abwehr ließen Joris und Lasse, die beide heute vom Trainerteam ein Sonderlob bekamen, nichts anbrennen. Besonders gefiel die Spieleröffnung, die im Freitagstraining speziell geübt worden war. In Durchgang 2,  nach einer deutlichen Halbzeitansprache durch Basti, agierten die Gäste weiter aus einer massiven Abwehr heraus mit weiten Abschlägen durch den starken Gästekeeper. Es gelang uns aber immer besser und konzentrierter über die Außenbahnen nach vorn zu kommen. So waren das 2:0 durch einen Sonntagsschuss in den Winkel von Raik in der 33. Minute sowie das 3:0 (37.) durch Lukas nach Vorarbeit von Raik auch die zwangsläufige Folge unserer Überlegenheit. Durch einen Abstauber von Louis zum 4:0 kurz vor dem Abpfiff wurde der Schlusspunkt gesetzt, so dass das Team nach dem Spiel im Mittelkreis mit einem Sieg im Rücken „Happy Birthday“ für seinen Juniorcoach Nico singen konnte. Mit einem Sieg im letzten Hinrundenspiel am kommenden Samstag gegen Bliedersdorf wollen wir nun unbedingt unseren dritten Tabellenplatz festigen und mit etwas Glück sogar noch auf den zweiten Platz springen.

Kader:  Carl-Hinrich, Elias, Joris, Kjell, Lasse, Louis, Lukas, Raik, Theo (K), Thilo (Colin und Linus haben heute in der U10 ausgeholfen).


Samstag, 26.09.2015

TuS Jork - TSV Apensen    5:4 (4:1)

Ziel war es mit einem Auswärtssieg auf die Tabellenspitze aufzuschließen, wobei uns dirchaus bewuddt war, dass wir es heute mit einem starken Gegner aufnehmen mussten. Wie schon im Auswärtsspiel gegen Harsefeld, standen wir in der Defensive nicht sicher und wurden 4 mal ausgekontert, wobei Kjell den zwischenzeitlichen Ausgleich zum 1:1 erzielte. Nach dem Seitenwechselkamen wir besser ins Spiel und konnten durch zwei Treffer von Kjell auf 3:4 verkürzen. Nachdem wir weitere Chancen ausließen, erzielte Jork das 3:5, erst in der Schlußminute konnten wir, leider etwas zu spät, noch auf 4:5 verkürzen.

Kader: Jaden, Joris, Kjell, Lasse, Linus, Louis, Lukas, Raik, Theo K & Thilo (Carl-Hinrich und Elias haben bei der U10 ausgeholfen !)

 

Samstag, 19.09.2015

TSV Apensen - ASC Estebrügge     9:3 (2:1)

Aus der 4:8 Niederlage am letzten Spieltag der vergangenen Saison wussten wir noch, dass der ASC mit langen Pässen auf die schnellen Stürmer agierte. Hierauf haben wir unsere Mannschaft vor dem Spiel eingestellt. Dementsprechend standen unsere Defensivakteure Lasse und Joris auch bei ihren Gegenspielern. Unsere zentralen Mittelfeldspieler Thilo und Linus stellten die Räume geschickt zu. Über die Außenbahnen, die heute von Elias, Lukas und Louis besetzt wurden, spielten wir schnell in die Spitze, wo Kjell heute wirbelte. Theo im Tor machte seine Aufgabe auf der Linie sehr gut. Von Minute zu Minute kamen wir besser ins spiel und hätten mit ein wenig Glück noch weiter Tore schießen können.

Kader: Elias, Joris, Kjell, Lasse, Linus, Louis, Lukas, Theo K & Thilo (Jaden und Raik haben bei der U10 ausgeholfen !)

 

SV Ottensen - TSV Apensen     5:11 (4:4)

Mit 11 tollen Toren geschossenen Toren, ab er leider auch 5 Gegentoren kommen wir aus Ottensen zurück. Vieles was wir den Jungs vorgegeben haben wurde im Spiel auch umgesetzt. Diese werden in den nächsten Trainingseinheiten fleißig trainieren und dann in versuchen in den nächsten Spielen umzusetzen.

Kader: Carl-Hinrich, Elias, Jaden, Joris, Kjell, Linus; Louis; Raik, Theo (K) und Thilo

 

Samstag, 12.09.2015

TuS Harsefeld - TSV Apensen     7:4 (5:2)

Ohne die verletzten Colin und Tim, sowie Lasse, Lukas und Trainer Basti, die bei einer Schulveranstaltung waren, ging es für uns zum ersten Pflichtspiel zum TuS nach Harsefeld. Juniorcoach Nico Ewert reiste zunächst alleine mit einer großen Fangemeinde zum Auswärtsspiel, da auch Betreuer Lars erst kurz vor dem Anpfiff dazu kam. Nach einem kurzen Abtasten beider Teams brachte uns Louis mit 1:0 (5.) in Führung. Leider währte die Freude nicht lange, denn mit 3 Toren in 4 Minuten (8., 9. und 11.) zog der TuS bis zur 11.Spielminute an uns vorbei. Hierbei zeigten wir beim Umschalten von der Offensive auf die Defensive Schwächen. Zwar brachte uns Linus wieder auf 3:2 (14.) ran, doch zog der TuS bis zur Halbzeit auf 5:2  (16., 19.) davon. In der Halbzeitpause gab das Trainergespann, das Ziel aus die Defensive zu stärken und zumindest noch die zweite Halbzeit zu gewinnen. Carl-Hinrich, Elias und Raik wirbelten weiter auf den Außenbahnen und arbeiteten gut in der Defensive. leider kassierten wir dann in einer Drangphase das 6:2 (24.). Nur eine Minute später konnte Thilo auf 6:3 verkürzen (25.), in der folgenden Zeit ließen wir leider etliche Torchancen liegen. In dieser Phase wurden wir dann wieder ausgekontert und mussten da 7:3 (34.) hinnehmen. In der Schlußphase konnte Kjell noch zum 7:4 (36.) Endstand verkürzen, so daß wir die zweite Halbzeit ausgeglichen gestalten konnten. Letztendlich eine verdiente Niederlage, die Aufgrund der Torentstehungen unnötig war.

Kader: Carl-Hinrich, Elias, Jaden, Joris, Kjell, Linus; Louis; Raik, Theo (K) und Thilo