Neues Sportzentrum "Am Soltacker"

Wie sieht die Zukunft beim TSV Apensen aus ?

Über dieses Thema machen wir uns schon länger Gedanken und weisen die Verwaltung und Politiker auch bei jeder Möglichkeit auf diese Missstände hin ! Die Erschließung der Neubaugebiete / Ortsentwicklung schreitet immer weiter voran. Spätestens in 2 Jahren werden wir die Jugendplätze an der Grundschule aufgeben müssen, da diese als Ausgleichsfläche für das Neubaugebiet vorgesehen sind.

 

Wohin dann mit den Kindern die Nachmittags bolzen und den vielen Jugendannschaften die auf der Fläche trainiert werden und an den Wochenenden dort ihre Punktspiele machen ? 

 

Die Infrastruktur der Sportanlagen in der Gemeinde Apensen, dazu zählt auch die Möglichkeit sich umzuziehen hat den Stand wie vor vierzig Jahren. Nur hat sich Anzahl an Mannschaften fast verdreifacht. Außerdem sind die Sportplätze kreuz und quer im Ort verteilt, so dass eine durchgängige Betreuung mit hohem organisatorischen Aufwand verbunden ist. Wie viele von Euch schon mit bekommen haben, werden Gespräche mit der Gemeinde, Kirchengemeinde, dem Pächter und den Politikern, der einzelnen Fraktionen geführt. Wir alle wünschen uns natürlich, dass dieses Thema schnell vorangetrieben wird. Wir müssen aber Rücksicht und Zeit einplanen, da bestimmte Regelungen und Abläufe bei einem so großen Projekt eingehalten werden müssen.


Die Zukunft des TSV liegt im Süden !

Der Standort steht jetzt fest ! Der Samtgemeinderat schiebt die Planung für ein zentrales Sportzentrum "Am Soltacker" an. Auf dem Gelände hinter dem jetzigen Sportplatz, soll das zukünftige Sondergebiet "Sportanlagen Soltacker" entstehen. Mit breiter Mehrheit hat der Samtgemeinderat, jetzt grünes Licht für die Fläche am Soltacker als Standort für die langfristig geplante Bündelung der Apenser Sportanlagen abgesegnet und beschlossen. Jetzt kann die die Ausweisung eines Sondergebiet „Sportanlagen Soltacker“ beantragt werden !