TSV E1 U10


Saison 2017-2018

Betreuer: Marvin Panten und Mirko Panten

 

Jahrgang: 2008

 

Zum Kader gehören:

 

Trainingszeiten:

Montag:        18:00 - 19:30 Uhr    Soltacker

Mittwoch:      18:00 - 19:30 Uhr    Soltacker

Hallentraining:

Montag:        16:30 - 18:00 Uhr    Soltacker

Unsere TSV Apensen U10-1 spielen in der Kreisliga.


Saison 2016-2017

Betreuer: Nico Ewert, Joshua Zaumbrecher und Lars Spiwocks

 

Jahrgang: 2007

 

Zum Kader gehören:

 

Trainingszeiten:

Montag:   17:00 Uhr - 18:30 Uhr   (Grundschule (Apensen)

Freitag:    17:00 Uhr - 18:30 Uhr   (Grundschule Apensen)

 

Die U10-1 spielt in der Kreisliga Stade.


Neben den Hallenkreismeister schafften spielten wir mit unserem 12-er Kader auch 3 Hallenturniere. Insgesamt kann man unsere diesjährige Hallensaison als durchwachsen bezeichnen. In der HKM belegten wir in unserer Vorrunde mit 11 Punkten und einem Torverhältnis von 9:8 den 4. Platz von 8 Team und konnten uns somit leider nicht für die Endrunde in Ahlerstedt, an der die TOP3-Mannschaften teilnehmen, qualifizieren. Am Ende muss man resümieren, dass uns 3 Punkte mehr, die wir sicherlich mit ein wenig mehr Konzentration und Glück hätten holen können / müssen, auch nicht zum Weiterkommen gereicht hätten. Unsere Gegner und Ergebnisse: JSG Altes Land (1:1), FC Oste / Oldendorf (2:1), SV Drochtersen / Assel (1:2), VfL Güldenstern / Stade (2:2), JSG Himmelforten / Hammah (0:1), JSG Geest II (3:2), VfL Güldenstern / Stade III (1:0). Am 21.01.2017 liefen wir dann beim Hallenturnier des TVV Neu Wulmstorf auf. Gegen die leistungsstarken Gegner überwiegend aus Hamburger Gebiet, hielten wir zwar gut mit, konnten am Ende aber nur den 7. Platz von 8 Mannschaften belegen. Sehr erfreulich war, dass unser Keeper Theo einstimmig und völlig zu Recht als bester Torwart des Turniers gewählt und ausgezeichnet worden ist. Deutlich besser lief es dann eine Woche später beim Turnier der JSG Niederelbe in Horneburg. In einem leistungsseitig gemischten Teilnehmerfeld aus 6 Teams, die in einer Gruppe „jeder gegen jeden“ spielten, konnten wir mit 4 Siegen und einem Unentschieden ungeschlagen und ohne Gegentor überlegen den Siegerpokal im Empfang nehmen. Wir stellten mit Elias (6 Tore) und Louis (7 Treffer) zusätzlich die beiden besten Torschützen und Louis wurde zum besten Spieler des Turniers gewählt. Am 26.02.2017 stand dann unser eigenes Hallenturnier auf dem Plan, an dem neben 2 Teams unseres TSV die JSG A/O/B, der TVV Neu Wulmstorf, der VSV Hedendorf / Neukloster, der TUS Harsefeld und der TSV Buxtehude Altkloster angetreten sind. In diesem hochklassigen Teilnehmerfeld hielten wir uns in Sinne eines guten Gastgebers vornehm zurück und übernahmen am Ende die Plätze 6 und 7. Mit 6 Siegen in 6 Spielen gewann der TVV Neu Wulmstorf souverän vor der JSG A/O/B und dem TSV Buxtehude Altkloster. Mit Torhymnen und Ansagen wie in einem Stadion ein tolles Erlebnis für alle Teilnehmer. Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an die Eltern für das tolle Buffet und unseren Turniermanager Basti für die Organisation.

 

Euer Trainerteam

 

Nico, Joshua und Lars


Saison 2015-2016

Dento Cup 2016

Am Sonntag den 29.05.2016 gastierte unser Team bei Altona 93 und nahm am Dento Cup teil.
In der Gruppenphase trafenunsere Kicker auf Altona 93, TSV Sasel, FC Süderelbe und mit dem SV Blankenese auf vier unbekannte Gegner.  Als Gruppenzweiter lösten wir das Ticket für das Halbfinale. Dort wartete mit Teutonia 05 Ottensen eine sehr spielstarke Mannschaft auf uns. Doch unsere Defensiv holte sich nur Bestnoten ab. So stand es nach der regulären Spielzeit 0:0 und es ging ins Neunmeterschießen. Leider behielten Teutonia die Oberhand und wir mussten uns mit dem kleinen Finale zufrieden geben.
Das ganze Tunier war durch Fairplay geprägt. Den Höhepunkt der sportlichen Fairness legte in meinen Augen Teutonia 05 Ottensen an den Tag. Nach dem Sieg im Halbfinale haben alle Spieler unseren Jungsdie Hand gegeben und uns zur Leistung gratuliert. Da kann man nur "Chapeau!" sagen.  Im Spiel um den 3.Platz ging es gegen Groß Flottbek. Wie im Halbfinale musste die Entscheidung im Neunmeterschießen fallen. Der Fußballgott trug an diesem Wochenende kein schwarzgelbes Trikot und so ergatterten wir den durchaus beachtlichen 4. Platz.
Das Tunier auf der traditionsreichen Adolf-Jäger Kampfbahn war ein tolles Erlebnis. Erkenntnis aus dem Turnier ist, dass unsere Team mit allen Mannschaften mithalten konnte und als einzige Mannschaft im gesamten Turnierverlauf kein einziges Gegentor kassierte.

Das Foto zeigt Timon Strauß (links oben), Fabian Koch, Lucas Höper, Erenay Gelgel, Collin Kusche,
Lennard Bösch (rechts unten), Marlon Kusche, Jan-Luca Falk, Luke Rakow und Jannes Dammann


Saison 2014-2015