E-Juniorinnen - U11-2


Saison 2017-2018

Unsere 2.E-Juniorinnen spielt ebenfalls in der Kreisliga A.


Trainer / Betreuer: Torsten Vogel und Stefan Hinrichs

 

Jahrgang: 2008

 

Spielerinnen:

Anneke, Ida, Jonna, Jönna, Jule, Julie, Lilith, Lina-Sophie, Lisa Aline, Luna, Maja Jolina, Nele und Sarah

 

Trainingszeiten:

Mittwoch:     17.00 - 18.30 Uhr             Grundschule

Freitag:        17.00 - 18.30 Uhr             Grundschule

Hallentraining:

Mittwoch:     16.30 - 18.00 Uhr             Soltacker



Spielberichte

02.09.2017 

TSV Apensen I - TSV Apensen II 1:3

Verdienter Sieg im Derby 

Fazit: Die "älteren" E1-Mädchen haben gut dagegen gehalten, trotzdem war es letztendlich ein verdienter Sieg der "jüngeren" E2-Mädchen in einem Klasse-Spiel.

Gespielt haben: Anneke, Ida, Jonna, Julie, Lilith, Lina, Lisa, Luna, Maja, Nele und Sarah. 

Tore: 0:1 Sarah / 1:2 Sarah / 1:3 Sarah 

 

 

13.09.2017

TSV Apensen II - SG Anderlingen/Byhusen/Selsingen 12:0

Verdienter Sieg bei Sturmböen 

Die Gäste aus dem Landkreis Rotenburg waren mit einer sehr jungen Mannschaft am Start. Bei starkem Wind kamen wir gleich zu Anfang gut ins Spiel, die Chancenverwertung war diesmal erheblich besser als in den vergangenen Spielen. Mit dem Wind im Rücken gingen wir bereits in der 5. Spielminute in Führung und gaben diese bis zum Ende nicht mehr ab, sondern erhöhten stetig die Tore. Diesmal klappten auch die Pässe untereinander viel besser und wir bestimmten das Spiel, so dass die Gäste nur zu 2-3 Torchancen im ganzen Spiel kamen.

Tore: 5x Sarah, 3x Jonna, 1x Luna, 1x Lilith, 1x Lene, 1x Ida 

Gespielt haben: Anneke, Ida, Jonna, Lene, Lilith, Lina, Lisa, Luna, Maja, Nele und Sarah.

 

 

TSV Apensen II - TuS Harsefeld 0:10 (0:6)
Niederlage im ersten Punktspiel der E2-Juniorinnen überhaupt

Am 16.08.2017 debütierten die ehemaligen F-Juniorinnen bei den "großen" E-Juniorinnen. Ging ein Spiel in der letzten Saison noch 10 Minuten, waren es nun 2x 25 Minuten und wir mussten nun auch auf Abseits, Rückpass und Torabstoss achten. Im ersten Spiel der neuen Saison fiel uns diese Umstellung gegen einen bärenstarken Gegner noch sichtlich schwer. Schnell war die Puste weg, die Gegnerinnen einen Schritt schneller sowie aufgrund des Altersunterschieds körperlich erheblich stärker und wir fanden nicht richtig ins Spiel. Genauso schnell erzielte Harsefeld durch einen unhaltbaren Weitschuss in Führung und baute diese unaufhaltsam aus. Am Ende statt es verdient 0-10 für Harsefeld.
Fazit: Trotz des übermächtigen Gegners, der verdient dieses Spiel gewann, haben wir uns nicht aufgegeben und auch bei dem hohen Rückstand in der 2. Halbzeit toll gekämpft. Wir nehmen viele neue Erfahrungen mit, haben noch viel zu tun, aber geben nicht auf.
Gespielt haben: Anneke, Ida, Jonna, Julie, Lilith, Lina, Lisa, Luna, Maja, Nele und Sarah.
TuS Heeslingen - TSV Apensen II 3:2 (2:0)
sehr unglückliche Niederlage in einem Spiel auf Augenhöhe
Nach der hohen Niederlage vor drei Tagen wollten wir heute vieles besser machen. In einem tollen, abwechslungs-reichen Spiel zweier Mannschaft auf einem Niveau war uns, trotz vieler Chancen, das Glück im Abschluss nicht hold. Nach Torchancen auf beiden Seiten gelang Heeslingen glücklich das 1-0 in der ersten Halbzeit, kurz danach fiel wieder (un)glücklich das 2-0 in der 20. Minute, welches auch der Pausenstand in einem sehr ausgeglichenen Spiel war. Wir haben uns aber nicht aufgegeben, toll gekämpft und sind viel gelaufen. Der verdiente Lohn waren die Treffer zum 1-2 und 2-2 innerhalb von 10 Minuten nach der Halbzeitpause. Wir waren wieder im Spiel, hatten mehr Spielanteile und mehrere Chancen auf den Führungstreffer. Heeslingen spielte vereinzelt gefährliche Konter, die letztendlich in der 45. Minute in der etwas glücklichen 3-2 Führung endeten. Kurze Zeit später bekam Heeslingen noch einen Elfmeter wegen angeblichem Handspiel zugesprochen. Viele Zuschauer rieben sich verwundert die Augen, denn niemand außer dem Schiri hatte dort etwas ähnliches gesehen. Maja konnte diesen aber parieren.
Dann lief uns ein wenig die Zeit davon und es reichte nicht mehr ganz zum Ausgleich. 3-2 war dann auch der Endstand in einem tollen Spiel.
Fazit:Heute konnten wir läuferisch, spielerisch und kämpferisch sehr gut mithalten. Letztendlich war es ein glücklicher, aber auch nicht gänzlich unverdienter, Sieg für Heeslingen. Es hat Spass gemacht, unseren Mädchen zuzuschauen. Wir haben ein tolle Moral bewiesen und freuen uns auf die nächsten Spiele.
Tore: 1-2 Sarah / 2-2 Sarah
Gespielt haben: Anneke, Beke, Ida, Jonna, Julie, Lina, Lisa, Maja, Nele und Sarah